Fandom

Madagascar-Wiki

00Mort (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

00Mort
Mort spion.jpg

Mort spioniert bei den Ratten

Episodennummer: 89
Staffel: 2
Originaltitel: Rat Fink
Vorherige Episode: Die Gehege-WG
Nächste Episode: Die Austausch-Anführer

00Mort ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Weil ihre Abhöraktion unterbrochen wird, schicken die Pinguine Mort als Spion zu den Ratten. Als sie den Kontakt zu ihm verlieren, starten sie eine Rettungsaktion, doch zu ihrer Überraschung wurde Mort zum "Gesandten" erklärt und soll die Ratten in den Zoo zu warmen Gehegen und frischem Essen führen soll.

HandlungBearbeiten

Die Pinguine sind mit ihrer täglichen Abhöraktivität beschäftigt. Dabei schnappen sie merkwürdige Wortfetzen des Rattenkönigs auf und beschließen daher, sofort aktiv zu werden. Um mehr über die Pläne der Ratten erfahren zu können, benötigen sie allerdings einen Spion vor Ort. Mort entpuppt sich bei der Suche nach einem entsprechenden Pinguin von Größe und Aussehen her als besonders geeignet.Die Pinguine rasieren seinen Schwanz und verpassen ihm eine Nasenantenne, über die er kommunizieren kann.

Solchermaßen getarnt erreicht Mort die Rattenversammlung und erfährt, dass die geheimisvollen Worte lediglich Bezeichnungen für Teppichfarben waren. Allerdings siehr eine Ratte, dass Mort ein rotes Muttermal am Schwanz hat, und kurz danach verlieren die Pinguine den Kontakt zu ihm.

Sie befürchten das Schlimmste und starten nun eine Rettungsaktion. Skipper tarnt sich als Meckie Fischmesser, doch Julien funkt ihm dazwischen, so dass sie die Ratten der Spionage verdächtigen und zu ihrem König bringen. Zu ihrer Überraschung ist das aber nicht mehr die große Laborratte, sondern Mort, der seines Muttermals wegen nun auf dem Thron sitzt. Skipper versucht den ehemaligen Rattenkönig nun zu überzeugen, dass Mort ein Agent war, doch ohne Erfolg. Als Mort fragt, ob die Ratten ihre Gebiete erobern, und die Laborratte das bestätigt, befiehlt er die Invasion des Central Park Zoos. Skipper und Julien werden nun gefangengenommen, können ihre Wächter jedoch mit dem schauspielerischen Talent von Julien übertöpeln. So kommen sie an die Oberfläche, wo Mort den Ratten befiehlt, die Tiere zu umzingeln, und zur Überraschung der Ratten - zu knuddeln. Doch da Mort nunmal der König ist, führen sie den Befehl aus. Da sich nun aber herausstellt, dass Morts "Invasionsplan" nichts anderes mehr vorsieht, sind die Ratten frustriert und werden von den Zootieren aus ihrem Gehege gekickt. Kurz danach verschwinden sie wieder in der Kanalisation.

Skipper lobt Mort nun und sagt, dass er denken soll wie ein gewöhnlicher Pinguin. Mort kickt ihn daraufhin mit einer Fußtechnik zu seinen Freunden und vollführt danach die typische Geste von Skipper, indem er mit den Armen rudert und sagt:  "Du hast nichts gesehen".

ZitateBearbeiten

  • Mort: "Sei die Ratte! Sei die Ratte!"

TriviaBearbeiten

  • In dieser Folge sieht man wieder den Schurrbart am Stock, den sich Skipper in der Folge Der Wunschbrunnen besorgt hatte.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki