Fandom

Madagascar-Wiki

Alles Roger (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Alles Roger
Pinguine beraten roger.jpg

Die Pinguine beraten Roger

Episodennummer: 25
Staffel: 1
Originaltitel: Roger Dodger
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Robo-Julien
Nächste Episode: Der Lorka

Alles Roger ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Die Pinguine wollen Roger, den Alligator, dazu bringen, die Ratten zu vertreiben, doch weil er das nicht kann, lassen sie ihn mit Rico die Seelen tauschen. Rico rastet in Rogers Körper jedoch nach einer Weile völlig aus, und nun müssen die Pinguine den wildgewordenen Alligator wieder einfangen und die Tauschaktion rückgängig machen.

HandlungBearbeiten

Roger, der bereits in der Episode Geister im Gehege vorkam, wird von den Kanalratten und deren König gestört. Die Pinguine wollten ihn daraufhin dazu bringen, dass er sich um die Ratten kümmert, da diese das Heim von Roger (er wohnt in der Kanalisation) konfisziert hatten. Doch da Roger viel zu freundlich und nett ist, ist er nicht imstande, die Ratten zu verjagen. Nun wollen die Pinguine mit dem Seelentauscher, eine Erfindung von Kowalski, die Gehirne von Roger und Rico vertauschen, da Rico die Ratten entsorgen kann. Der Plan funktioniert auch am Anfang. Rico, im Körper von Roger, verjagt die Kanalratten und deren Anführer. Doch dann gerät "Rico" außer Kontrolle und noch nicht einmal die Pinguine können ihn stoppen (Kowalski führt das auf den Unterschied zwischen Pinguin- und Alligator-Blut zurück, was die Agressivität von "Rico" extrem steigert). Er bricht aus dem Zoo aus, rennt direkt in die Stadt, demoliert Spielzeuge, Autos und Hotdog-Wagen und jagt den Menschen Angst ein. Nachdem der Versuch scheitert, "Rico" durch Fesseln mit einem Seil zu stoppen, gelingt es schließlich, indem "Roger" dem vertauschten Rico ein Schlaflied im Stil der Stimme von Jack Harley singt. So können die beiden die Gehirne zurücktauschen und werden wieder normal. Danach sieht man Roger den Pinguinen Gesangsunterricht erteilen.

TriviaBearbeiten

In dieser Folge singen die Pinguine mit Roger zusammen das Lied Lolly, Lolly, Lollipop.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki