Fandom

Madagascar-Wiki

Club Moist (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Club Moist
Mort auftritt.jpg

Mort bei seinem Auftritt im "Club Moist"

Episodennummer: 25
Staffel: 2
Originaltitel: The Phantom Of Club Moist
Länge: ca. 22 Min.
Vorherige Episode: Kampf der Giganten
Nächste Episode: Adieu, King Julien

Club Moist ist eine Episode aus der Serie King Julien.

KurzfassungBearbeiten

King Julien will ein Vermächtnis hinterlassen und erfüllt sich einen Kindheitstraum: Den Tanzclub "Club Moist", den er einst mit seinem Freund Robert Müller gründen wollte. Dieser wird ein voller Erfolg und läuft prächtig, bis ein Phantom auftaucht und Mort, der Hauptdarsteller, entführt wird. Julien und seine Freunde müssen der Sache auf den Grund gehen und erleben eine Überraschung.

HandlungBearbeiten

Julien ist besorgt, dass er kein Vermächtnis hat und sich später niemand an ihn erinnern wird. Darum beschließt er, sofort ein bemerkenswertes Vermächtnis zu erschaffen. Maurice vermutet freudig, dass Julien endlich das dringend benötigte Krankenhaus eröffnen würde, doch er verkündet, dass es sich um den Tanzclub "Club Moist" handeln soll. Kurz darauf macht er einen Kandidatentest, um Unterhalter für seinen Club zu finden, aber weder Willy mit seinen Witzen noch Peggy mit ihrem Superbaby Max oder Ted mit seiner Wasserschalenmusik kann ihn beeindrucken. Erst als Mort singend und tanzen auftritt, ist er begeistert und denkt sich den Künstlernamen "Wurst" aus.

Juliens Club wird nun schnell ein Renner und die Unterhaltung erstklassig, u. a. gibt es eine Show mit Masikura, die alle ihr zugeworfenen Teller mit der Zunge zerschlägt. Aber der wahre Grund für den Erfolg ist der Auftritt von "Wurst", wenn er von "Füßen" singt und über Tisch und Bänke wirbelt.

Doch als Mort eines Tages in seinem Künstlerzimmer ist, wird er von einer maskierten Gestalt entführt, die sich "Phantom des Club Moist" nennt. Als Mort mal wieder dran ist, verrät Kiki King Julien, dass dieser unauffindbar ist. Peggy ergreift die Gelegenheit und lässt stattdessen ihr Superbaby Max auftreten, doch dieser wird durch eine Explosion lahmgelegt und kurz darauf taucht das Phantom auf, das alle zum Gehen auffordert.

Flora gibt bekannt, dass sie vom Maskierten keine Spur finden kann. Obwohl Maurice den Verdacht äußert, dass Robert Müller dahinter stecken könnte, will Julien das zunächst nicht glauben und will stattdessen noch einen größeren Club bauen. Dazu gibt er Flora den Auftrag, eine Falle für das Phantom zu bauen, was diese sichtlich freut.

Kiki verkündet im ganzen Königreich, dass es mit Club Moist weitergeht, Julien übernimmt den Hauptdarsteller. Doch bei seinem Auftritt geht plötzlich das Licht aus, es bricht Chaos aus und als das Licht wieder da ist, fehlt King Julien. Maurice und Flora sind schon verzweifelt, da hören sie jemanden, der "Helft mir" ruft und entdecken unterhalb der Bühne eine Kiste, in der Mort steckt. Von ihm erfahren sie auch, wo sie Robert Müller finden können.

Als Julien aufwacht, findet er sich auf einem Brett gefesselt vor. Da kommt Robert Müller und sagt ihm, er hätte vor, die Gedanken von Julien durch seine eigenen zu ersetzen, wobei ihm der Schlangendoktor helfen soll. Doch gerade als dieser seine Gedankentauschmaschine einschaltet, tauchen Maurice, Flora und Mort auf. Mort will den Wahnsinn stoppen, wird aber dabei selbst vom Energiestrahl getroffen. Julien ist noch ganz der alte. Robert und der Schlangendoktor wollen sich davonschleichen, werden aber von Flora gefangengenommen.

Flora will die beiden nun vermöbeln, doch Julien sagt, sie soll sie laufen lassen, denn durch die Gedankenverschmelzung sei ihm klar geworden, dass er nur an sich gedacht hätte und nun wollte er "Club Moist, das Krankenhaus" eröffnen. Den Schlangendoktor ernennt er zum Chefarzt und Robert Müller, mit dem er sich wieder versöhnt hat, zum Krankenschwester-Phantom.

Trivia und FehlerBearbeiten

  • Die Geschichte ist eine deutliche Anspielung an den Roman "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux.
  • In der Folge Mein alter Kumpel Robert hatte der Club noch den Namen "Club Mango". Aus unbekannten Gründen wurde bei dieser Folge offenbar auf die Übersetzung verzichtet.
  • "Moist" heißt übersetzt "saftig".

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki