Fandom

Madagascar-Wiki

Das Gesetz des Dschungels (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Gesetz des Dschungels
Julien gefesselt.jpg

Julien soll katapultiert werden

Episodennummer: 34
Staffel: 1
Originaltitel: Jungle Law
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Der verlorene Groove
Nächste Episode: Zombies im Zoo

Das Gesetz des Dschungels ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Durch einen Stromausfall bricht im Zoo das Chaos aus und es gilt jetzt das "Gesetz des Dschungels", in dem Julien das Management übernimmt, und die Pinguine viel zu tun haben, dem darauffolgenden Trubel entgegenzuwirken.

HandlungBearbeiten

In ganz New York fällt mitten in der Nacht der Strom aus. Die Tiere treffen sich um über die Situation zu beraten. King Julien erzählt ihnen, dass jetzt das Gesetz des Dschungels herrscht. Bada und Bing reiten auf Ted und Roy und klauen alles im Zoo. Mort jagt Fuße (keine Ahnung warum) und Burt ist völlig verrückt nach Erdnüssen. Nun müssen Die Pinguine, Marlene und Maurice das in Ordnung bringen. Doch für King Julien geht es nicht wirklich gut aus. Als alles wieder normal war und sich herausgestellt, dass seine Erklärung völliger Humbug war, war wollten die Tiere ihn mit einem Katapult abschießen, doch die Pinguine retten ihn.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki