Fandom

Madagascar-Wiki

Der Schläfer-Agent (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Schläfer-Agent
Buck roteseichhörnchen.jpg

Das Rote Eichhörnchen hat Buck im Griff

Episodennummer: 105
Staffel: 2
Originaltitel: Our Man in Grrfurjiclestan
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Als die Zeit stillstand
Nächste Episode: Reines Bauchgefühl

Der Schläfer-Agent ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Durch eine Warnung von Geheimagent Buck Rockgut, nachdem das Rote Eichhörnchen die Agenten mit Hilfe eines Schläfers vernichten will, such sie ihn auf und bemerken, dass er durch seinen Erzfeind hypnotisiert wurde. Sie kommen aber nicht an ihn heran, weil er dauernd auf sie schießt, und so greifen sie schließlich zu einem Psychotrick.

HandlungBearbeiten

Die Pinguine bekommen eine Video-Nachricht von Special-Agent Buck Rockgut, in der er ihnen verrät, dass Das Rote Eichhörnchen, der Pinguin-Erzfeind Nr.1, einen Pinguinagenten gefangengenommen und hypnotisiert hat, um sämtliche anderen Agenten auszulöschen. Als er ihnen den Namen des Schläfers verraten will, bricht jedoch plötzlich die Verbindung ab. Skipper ist nicht überzeugt und beschließt dieser besorgniserregenden Nachricht keine Beachtung zu schenken. Doch nach dem Eintreffen der Warnung scheint tatsächlich jemand den Pinguinen an den Bürzel gehen zu wollen, denn sogar in ihrem Hauptquartier erwarten die vier Frackträger jede Menge Todesfallen. Sie beschließen, Buck zu suchen, um ihn nach dem Namen des Schläfers zu fragen, doch es stellt sich heraus, dass er selbst der Schläfer ist und die Pinguine in eine Falle gelockt hat, da er unter einer Hypnose steht. Da erscheint auch das Rote Eichhörnchen auf der Bildfläche und befiehlt Rockgut die Pinguine zu vernichten. Im letzten Moment gelingt es den Pinguinen, Buck aus der Hypnose zu befreien, indem sie sich alle als rotes Eichhörnchen verkleiden und ihn so verwirren. Wieder der Alte, kann Buch Rockgut das Rote Eichhörnchen überwältigen und gefangennehmen und bricht daraufhin auf, um den Pinguin-Erzfeind Nr. 2 zu jagen, die weiße Witwe.

Zitate Bearbeiten

  • Skipper: "Was ist das, Kowalski?" (beobachtet mit dem Fernglas eine Kiste am Fallschirm)
    Kowalski: "Unser Radar erfasste es in 7000 Metern Höhe. Es scheint eine Art Luftfracht zu sein."
    Skipper: "Und wie lange braucht es, bis es aufsetzt?"
    Kowalski: " Nicht so lange wie ich brauche, um diese Satz zu be..." (bekommt die Kiste ins Gesicht)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki