Fandom

Madagascar-Wiki

Der verliebte Laufvogel (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der verliebte Laufvogel
Shelly puppe.jpg

Shelly entführt Ricos Puppe

Episodennummer: 124
Staffel: 3
Originaltitel: Love Takes Flightless
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Eine haarige Sache
Nächste Episode: Das Marlene-Monster

Der verliebte Laufvogel ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Um Rico dazu zu bringen, dass er ihre Liebe erwiedert, befördert das Straußenweibchen Shelly seine Puppe in den Müll. Doch als sie das schlechte Gewissen plagt, hilft sie Rico zusammen mit seinen Freunden, die Puppe wiederzubekommen und findet nebenbei einen neuen Schwarm.

HandlungBearbeiten

Die Straußendame Shelly verliebt sich unsterblich in Rico, der wiederum ist jedoch völlig seiner Puppendame Püppchen verfallen. Shelly ist dementsprechend eifersüchtig auf Püppchen und entsorgt sie heimlich, still und leise im Müllcontainer. Doch sie muss sich schließlich schmerzlich eingestehen, dass sie bei Rico niemals landen kann. Sie versucht ihren Fehler wieder gut zu machen, und will Püppchen wieder aus der Tonne holen. Zu dumm nur, dass diese gerade von der Müllabfuhr geleert wurde und Püppchen nun auf dem Weg zur Müllhalde ist.

Die Pinguine versuchen nun alles, die Puppe erstmal ohne Shelly wiederzukriegen und den Müllwagen einzuholen, müssen sich aber eingestehen, dass sie nicht schnell genug rennen können. Das Blatt wendet sich erst, also Shelly verkündet, ein Strauß könne bis 80 km/h schnell werden und sie kurzerhand auf den Rücken nimmt. In einer halsbrecherischen Aufholjagd mitten durch die Straßen gelingt es Rico schließlich, mit einem Hechtsprung seine geliebte Puppe wiederzubekommen.

Zurück im Zoo sitzt er mit seiner Puppe auf einem Tisch beim Fisch-Dinner und hört plötzlich wieder Shelly, die einen Tisch weiter sitzt, wie sie jemanden bewundert. Als er zu ihr herüber sieht, erkennt er, dass sie ebenfalls eine Puppe hat, die einem Muskelprotz ähnelt und den sie Knaller nennt. Er hält ihr Verhalten für total verrückt, fragt dann aber seine Puppe, ob sie ihren Fisch denn noch essen will.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki