Fandom

Madagascar-Wiki

Dr. Seltsam

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dr.Seltsam/Francis
Die Pinguine aus Madagascar; Der 2 Teil seines Plans.png
Tierart: Delfin
Geschlecht: männlich
Familie: Doris (Schwester)
Freunde:

Die Hummerarmee, Chrom Kralle, Lars, Rhonda, Parker

Feinde: Die Pinguine
Auftritte:
  • Die Rache des Dr.Seltsam
  • Die erneute Rache des Dr.Seltsam Teil 1-2
  • Der Pinguin, der mich liebte
Orginale Stimme: Neil Patrick Harris

AllgemeinesBearbeiten

Dr. Seltsam (im Original Dr. Blowhole, Mischung aus den Bond-Schurken Dr. No und Blofeld, sowie eine Anspielung darauf, dass er ein Delfin ist ("Blowhole" ist der englische Begriff für "Blasloch")) ist ein Delfin, welcher nur ein Ziel hat: Rache an den Menschen, da er als "Flippy" immer Kunststücke im Wasserpark Seaville vorführen musste. Er hat eine Narbe über dem rechten Auge, die von einem technischen Gerät verdeckt wird. In der Episode "Der Pinguin, der mich liebte" erfährt man, dass er in echt Francis heißt und dass er eine Schwester namens Doris hat. Er hat einen deutschen (in der deutschen Sprachversion gerollten) Akzent.

AuftritteBearbeiten

Dr.Seltsam taucht zum ersten Mal namentlich in der Episode Die Sonnenfinsternis auf. Skipper vermutete hinter dem verdunkeln der Sonne sei Seltsams Werk. Später tauchte er noch einmal namentlich in der Episode Marlenes Mitbewohnerin auf, als Skipper in Rhonda eine Spionin des verrückten Doktors erahnte. Auch in der Folge Erfinden verboten wurde von Skipper fälschlicherweise behauptet, dass hinter Kowalskis Erfindung Dr.Seltsam stecken würde. Außerdem stahl Rhonda für Seltsam eine neue Erfindung von Kowalski.

In dem ersten Special Die Rache des Dr. Seltsam sieht man zum Ersten Mal den Delfin persönlich. Dieser hat vor, die Erde durch das Abschmelzen der Pole zu überschwemmen. Obwohl sich die Pinguine viel Mühe geben, ist es letztlich King Julien, der die Pläne des verrückten Doktors vereitelt.

Im zweiten Special Die erneute Rache des Dr. Seltsam will er sich an den Pinguinen rächen, indem er sich mit Skippers Feind Lars, dem Papageientaucher, verbündet. Er lockt Skipper in eine Falle, indem er mit seiner Erfindung Verstandsräuber seine Gedanken stiehlt und erschafft sich zufällig mit Hilfe der Waffe "Diabolisierer" einen Monster-MP3-Spieler, der alle zum Singen zwingt und vernichtet, wenn man falsch singt. Es kommt zu einem Sing-Duell zwischen Dr. Seltsam und Skipper. Seine Freunde können unterdessen dem MP3-Spieler seine Batterie rauben und ihn so lahmlegen. Als Skipper das Duell schließlich gewinnt, bringt er den Verstandräuber an sich, stiehlt die Gedanken Dr. Seltsams und bringt ihn nach Seaville zurück, wo er wieder wie früher Kunststücke vorführt.

Im dritten Special Der Pinguin, der mich liebte sieht man zum ersten Mal Doris die Delphindame und große Liebe von Kowalski. Diese will ihren Bruder Francis aus Seaville befreien. Kowalski hilft ihr dabei, nichts ahnend, dass Francis und Dr. Seltsam dieselbe Person sind. Außerdem werden sie durch Parker, einem Schnabeltier, unterstützt, das aber in Wirklichkeit ein Handlanger von Dr. Seltsam ist und dafür sorgt, dass er sein altes Gedächtnis zurückbekommt. Dr. Seltsam will nun den Mond so nahe an die Erde ziehen, dass die Erde überschwemmt wird und alle Menschen vernichtet werden. Rico gelingt es jedoch, die Strahlenkanone zu sabotieren, wodurch der Stützpunkt von Dr. Seltsam explodiert. Die Pinguine kehren daraufhin mit Doris nach New York zurück, während Dr. Seltsam und Parker auf einer Planke dahintreiben.

VersteckeBearbeiten

Das erste Versteck, von dem wir erfahren, liegt in der Wüste, geht aber durch eine Selbstzerstörung verloren. Das zweite Versteck befindet sich in der Insel Coney Island und wird mit einer mächtigen Explosion zerstört. Sein drittes Versteck ist ein mobiles, kugelförmiges U-Boot, dessen genauerer Verbleib ungeklärt ist. Seltsams allerneuestes Versteck ist ein Vulkaninsel, die jedoch nicht fest im Meeresboden verankert ist, wie man zum Schluss sehen kann, wobei sich Basis und Kommandozentrale (ganz im Stil von James Bond) im Inneren des (falschen) Vulkans befinden. Es wird jedoch durch die Explosion einer Strahlenkanone zerstört (ähnlich wie im James-Bond-Film "Man lebt nur zweimal", dort bricht der Vulkan aus), jedoch ist zu vermuten, dass Dr. Seltsam sich dieses Hauptquartier neu aufbauen wird.

Trivia Bearbeiten

  • Genau wie diversen Filmbösewichten fehlt ihm offensichtlich ein Körperteil: Er trägt eine Augenprothese.
  • Quellen zufolge wird er sich in der 4. Staffel mit allen anderen Bösewichten, auf die die Pinguine bisher getroffen sind, zusammenschließen, was nach Meinung vieler Fans nur natürlich wäre. Da braut sich was zusammen!

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki