Fandom

Madagascar-Wiki

Erfinden verboten (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Erfinden verboten
Unsichtbarkeitsmaschine.jpg

Der Transparent-Materie-Macher

Episodennummer: 71
Staffel: 2
Originaltitel: Invention Intervention
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Alte Feindschaft rostet nicht
Nächste Episode: Wer hätt’s gedacht?

Erfinden verboten ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

HandlungBearbeiten

Betrübt darüber, dass ihm das Erfinden durch Skipper verboten wurde, baut Kowalski eine Maschine, die alles unsichtbar machen kann, um sein Können zu beweisen. Aber nachdem diese selbst unsichtbar wurde und in der Stadt wild um sich schießt, muß er sie stoppen und Skipper um Hilfe bitten, der zum Glück glaubt, Dr. Seltsam würde dahinterstecken und ihm freie Hand läßt.

HandlungBearbeiten

Nachdem wieder mal eine von Kowalskis neuen Erfindungen, ein Infrarot-Heringstoaster, eine Explosion erzeugt, wird ihm von Skipper verboten, neue Dinge zu erfinden, da diese Skipper´s Ansicht nach sowieso nicht funktionieren und alle nur in Gefahr bringen. Doch Kowalski kann es einfach nicht lassen und erfindet eine Maschine, die Alles und Jeden unsichtbar machen kann, um Skipper zu überzeugen, ihm Erfindungen wieder zu erlauben. Beim Test im Park läuft auch erst alles nach Plan, aber als Fred aus Versehen die Maschine selbst unsichtbar macht, diese sich dann in die Innenstadt aufmacht und dort wahllos um sich schießt, nachdem sie noch King Julien unsichtbar gemacht hat, was der ausnutzt, um als „Geist“ die Zootiere zu terrorisieren, muss Kowalski eingreifen. Aber sieht ein, dass er Hilfe braucht.

Als er mit Private losziehen will, der als einziger die Wahrheit kennt, tauchen plötzlich Skipper und Rico auf. Zu seiner Überraschung verdächtigt Skipper nicht ihn, sondern Dr. Seltsam, für das Chaos verantwortlich zu sein. Die Pinguine erobern zunächst einen Bus und rammen die Maschine damit, so dass es eine Explosion gibt und die Schüsse aufhören. Doch damit ist die Sache noch nicht vorbei, denn sie droht sich zu überladen und damit alles unsichtbar zu machen. Kowalski sagt, er könne die Polarität umkehren und auf Sichtbarkeit schalten, aber dazu bräuchte er sein Werkzeug, was Rico zum Glück gerade ausspucken kann. So gelingt der Eingriff und alles wird wieder sichtbar, einschließlich Julien, der gerade Bada und Bing ärgert und mit einer Ohrfeige aus ihrem Gehege fliegt.

Skipper sagt nun, da Kowalski bewiesen hat, ein ebenbürtiger Gegner für Dr. Seltsam zu sein, könnten sie es riskieren, ihn wieder ins Labor zu lassen. Kowalski will die Wahrheit sagen, doch Skipper lässt ihn nicht ausreden. So machen sich alle auf, eine Runde Eis zu schlecken.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki