Fandom

Madagascar-Wiki

Füße on Ice (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Füße on Ice
Pinguine ratten eishockey.jpg

Die Ratten fordern die Pinguine heraus

Episodennummer: 18
Staffel: 1
Originaltitel: Miracle On Ice
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: In fischiger Mission
Nächste Episode: Die Sonnenfinsternis

Füße on Ice ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Die Pinguine verlieren durch einen Eishockey-Wettstreit ihr Gehege an die Ratten und fordern diese nach einer Trainingsphase zu einem Rückspiel auf. Doch als die Ratten das Spiel zu verlieren drohen, wenden sie äußerst schmutzige Tricks an, so daß schließlich alle Hoffnungen ausgerechnet auf den Schultern von King Julien ruhen.

HandlungBearbeiten

Es ist Winter im Zoo. Die Pinguine malen ein Eishockeyfeld auf ihre Eisfläche und wollen gerade spielen, da tauchen die Ratten auf. Sie spielen gegen den Pinguine. Der Verlierer muss die Eisfläche verlassen. Doch die Ratten sind besser als die Pinguine und gewinnen, so dass diese nicht nur ihr Eis verlassen müssen, sondern auch ihr Zuhause.

Währenddessen frieren die Lemuren total und Mort versucht trotzt dieser Wetterbedingungen, Juliens Füße anzufassen. Das gefällt Julien ganz und gar nicht. Als er die Pinguine hörte und sich fragte, was sie machen, sah er sie trainieren. um die Ratten zu einem Rückkampf herauszufordern. Julien und seine Untertanen wollten mitspielen. Skipper war zu erst dagegen, aber auf die Bitte von Private erlaubt er ihnen, als Cheerleader mitzumachen. Als die Ratten das Pinguingehege auseinandernehmen, kommen die Pinguine und forderten einen Rückkampf, womit die Ratten einverstanden sind.

Kurz darauf beginnt das Spiel und die Pinguine punkten mit einem Tor. Den Ratten wird klar, dass die Pinguine besser geworden sind, und sie fangen an, schmutzige Tricks anzuwenden. Damit setzen einen Pinguin nach dem anderen außer Gefecht, einschließlich Mort und Maurice. Schließlich bleibt als letzter nur noch King Julien übrig. Als die Ratten dessen Füße überfahren, wird Julien richtig wütend, kommt total in Fahrt und besiegt die Ratten am Ende, indem er zahlreiche Pucks gleichzeitig wegschießt. Die Pinguine freuen sich, dass sie ihr Zuhause wieder haben, und lassen Julien hochleben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki