Fandom

Madagascar-Wiki

Hyperknuddelig (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hyperknuddelig
Private hyperknuddelig.jpg

Private macht sich unwiderstehlich

Episodennummer: 92
Staffel: 2
Originaltitel: Cute-Astrophe
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Maurice letzte Stündlein
Nächste Episode: Operation Nachbartausch

Hyperknuddelig ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Kowalski findet heraus, dass Private die "Hyperknuddeligkeit" besitzt und jeder der ihn sieht, vor Entzücken in Ohnmacht fallen muss. Weil Skipper das hemmungslos ausnutzt, weigert sich Private, die Hyperknuddeligkeit anzuwenden, sogar als sie in Käfigen stecken, bis sich herausstellt, dass Niedlichkeit auch von woanders kommen kann.

HandlungBearbeiten

Nachdem die Zoobesucher nicht genug beeindruckt von der Niedlichkeit der Pinguine sind, um ihnen Fische zuzuwerfen, verwendet Kowalski deshalb eine Maschine, mit der er die Niedlichkeit von Rico und Private misst. Mit einer bestimmten Pose und dem richtigen Ausruck erreicht Private 132 Prozent und sticht damit alle anderen aus, obendrein explodiert die Maschine von Kowalski, weil Private sie mit seiner Knuddeligkeit überladen hat. Die Pinguine beginnen später die Hyperknuddeligkeit von Private ihrem Vorteil nutzen, so dass jeder, der Private in seiner besonderen Pose sieht, vor Verzückung in Ohnmacht fällt, und sogar Alice kann dem nicht widerstehen. Doch bald lehnt Private es ab, seine Hyperniedlichkeit anzuwenden, weil Skipper sie zu oft für Lappalien genutzt hat.

Als die Pinguine schließlich außerhalb ihres Geheges geschnappt und in Käfige gesteckt werden, weigert sich Private noch immer, seine Niedlichkeit als Waffe einzusetzen, und das sogar noch, als sie nach Kopenhagen in Dänemark verschickt werden sollen, wovor Skipper sich fürchtet. Als Private zu fliehen versucht, jagen die anderem ihm hinterher, indem sie ihre Käfige wie Hamsterräder bewegen, was die Zoobesucher niedlich finden. Als Alice die Pinguine entdeckt und ihnen sagt, dass sie jetzt nach Dänemark kommen, reden die Zoobesucher so lange auf sie ein, bis sie nachgibt und die Pinguine weiter in New York bleiben können.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki