FANDOM


Nr. 40 Julien-Vision
JulienVision
King Julien erfindet ein Fernseh-Programm, das er Julien-Vision nennt. Weil die Beiträge seiner Untertanen die Zuschauer bald langweilen, tritt er bald selbst auf. Aber auch Mort und andere Lemuren versuchen, das Programm mit kreativen Shows zu bereichern. Doch weil jeder nur noch die Show sehen will und nicht mehr zu Hause ist, verkommt nicht nur das Königreich langsam, sondern auch Diebe haben plötzlich leichtes Spiel.
Nr. 41 Barnaby, der Knappe
FloraSchreibt
Durch einen Unfall verliert Flora ihr Gedächtnis und als sie wieder aufwacht, meint sie tätsächlich in der Geschichte zu sein, an der sie vorher geschrieben hatte. Um sie zu heilen, müssen die Lemuren so tun, als wäre ihre Geschichte echt und so erhält jeder eine neue Rolle. Julien wird so zu Barnaby, doch der ist kein König, sondern ein Knappe und kommt damit nicht gerade gut zurecht.
Nr. 42 Künstler Mort
Mort mango
Julien veranstaltet eine Kunstausstellung und will natürlich für sein Gemälde bewundert werden, doch es stellt sich heraus, dass Mort viel besser malt als er und seine Bilder reißenden Absatz finden. Daraufhin lässt Julien alle Kunst verbieten. Erst später wird ihm bewußt, dass er genauso ungerecht gehandelt hat wie sein verhasster Onkel, King William.
Nr. 43 Juliens Arche
Julien arche
Masikura prophezeit, dass es vor Sonnenaufgang ein großes Versinken geben und die Lemuren im Wasser untergehen werden. Also lässt Julien eine Arche bauen, um sein Volk zu retten, doch als sich diese als kleines Floß entpuppt, entbrennt ein erbitterter Streit, wer es benutzen darf, um sich damit in Sicherheit zu bringen.
Nr. 44 Dschungel-Hühner
JungleRooster
Die Lemuren können nicht schlafen, weil ein Hahn im Königreich nachts lauthals nach einer Henne kräht. Als Julien ihm die Henne besorgen will, stellt sich heraus, dass die Fossas sie gestohlen haben und auffressen wollen. Julien startet eine waghalsige Befreiungsaktion und muss dabei nicht nur gegen die Fossas, sondern auich seinen Erzfreind Karl kämpfen.
Nr. 45 Gutes Benehmen
Krokodil-buch
King Julien kommt an ein Buch über gutes Benehmen und will sofort die Manieren seines Volkes verbessern. Weil das aber nicht so recht funktionieren will, lässt er einen Krokodil-Abgesanten kommen, doch dieser ist so eifrig bei der Sache, dass der ganze Spaß verlorengeht. Julien will ihn wieder loswerden, ber das wird schwerer als gedacht.
Nr. 46 Der König und Frau Mort
KingMsMort
Der Wettbewerb "Bestes Königreich Madagaskars" naht, doch Julien kann nicht teilnehmen, weil er krank ist. Also springt Mort ein und kann die Schiedsrichterin überzeugen. Doch die verlangt, dass es auch eine Königin geben muss, sonst gibt es keinen Pokal. Daraufhin lässt sich Mort auf einen Handel ein, der Julien in arge Schwierigkeiten bringt.