Fandom

Madagascar-Wiki

Masons Putzfimmel (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Masons Putzfimmel
Mason rettet phil.jpg

Mason rettet Phil aus dem Müll

Episodennummer: 39
Staffel: 1
Originaltitel: Over Phil
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Der Unberührbare
Nächste Episode: Nicht ohne meine Schleife

Masons Putzfimmel ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Der reinliche Schimpanse Mason verkracht sich mit seinem unsauberen Mitbewohner Phil und zieht bei den Pinguinen ein. Die sind jedoch von seinem Putzfimmel bald total genervt und wollen dafür sorgen, dass Mason ins Schimpansengehege zurückkehrt, zumal das inzwischen im Müll völlig zu versinken droht.

HandlungBearbeiten

Der Schimpanse Mason ist es leid, seinem Freund Phil ständig hinterher zu räumen. Er sucht Zuflucht bei den Pinguinen, die ihm anbieten, dass er sich bei ihnen ausruhen kann. Mason nimmt dies dankend an. Doch schnell fehlt ihm etwas: Da er seinen Putzfimmel nicht ausleben kann, verdreckt er absichtlich immer und immer wieder das Gehege der Pinguine. Die kommen ihm auf die Schliche und konfrontieren ihn schließlich mit der Wahrheit.

Als Mason seinen Trick gesteht, kommt Joey, das Känguruh und richtet aus, dass Phil eine Party feiert. King Julien hört das und ist hell begeistert, doch seine Begeisterung schwindet schlagartig, als er den Müll sieht, der sich inzwischen im Schimpansengehege angesammelt hat. Das ist selbst für den Lemuren-König zuviel und er sucht das Weite. Auch die Pinguine sind entsetzt, bis auf Rico, der sich entzückt in den Müllberg stürzt, Dieser fällt daraufhin zusammen und verschüttet einige Tiere, wie Joey oder Bada und Bing. Auch Phil droht unterzugehen, doch die Pinguine rufen Mason zu Hilfe und dieser rettet seinen alten Freund. Dann spuckt Rico einen Besen aus, den sich Mason schnappt und damit dem Müll zu Leibe rückt.

Am Ende ist wieder alles sauber und aufgeräumt und Private sitzt bei den Schimpansen zum Teetrinken.

ZitateBearbeiten

  • Private (sitzt bei den Schimpansen am Tisch und Phil gibt ihm ein Stück Zucker): "Danke, Phil!"
    Mason: "Er ist wirklich ein wahrer Gentleman geworden."
    (Phil rührt den Tee von Private mit einem Zeh um).
    Mason: "Mehr oder weniger ..."
  • (Die Pingine sind ins vermüllte Schimpansengehege gehüpft)
    Private: "Schrecklich! Sie benehmen sich wie Tiere!"
    Skipper: "Private, die benehmen sich wie Säugetiere! Weißt du Vögel und Reptilien würden sich niemals so benehmen!"
    (Rico tanzt entzückt und springt dann freudig in den Müllberg)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki