Fandom

Madagascar-Wiki

Mein alter Kumpel Robert (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mein alter Kumpel Robert
Robert julien.jpg

Julien stellt seinen alten Kumpel Robert vor

Episodennummer: 19
Staffel: 2
Originaltitel: That's Sooo Rob
Länge: ca. 22 Min.
Vorherige Episode: Papa Julien
Nächste Episode: Der Mann mit dem eisernen Popo

Mein alter Kumpel Robert ist eine Episode aus der Serie King Julien.

KurzfassungBearbeiten

Robert, ein alter Partyfreund von Julien, ist sauer auf den Lemuren, weil er von seinem Onkel verbannt wurde. Um sich zu rächen, lockt Robert ihn zu einer Schlange, die Schönheitschirurgin ist. Julien ahnt nicht, dass die Schlage Robert sein Gesicht verpflanzen soll ...

HandlungBearbeiten

Als Horst und Ted sich um eine Ananas streiten, beschließt Julien, dass diese in zwei Hälften geteilt wird und schlichtet so den Streit, woraufhin Maurice anerkennend äußert, dass Julien das Königsein langsam beherrscht. Kurz darauf bemerkt Flora, dass unter den Lemuren Panik ausgebrochen ist, weil jemand "Fossa" gerufen hat. Als sich alle ängstlich hinter Flora verstecken, springt ein neuer Lemur aus dem Gebüsch und behauptet, die Fossas hätten sein Bein gefressen, doch er hatte es nur versteckt.

Nun kommt Julien dazu und erkennt, dass es sich bei dem neuen Lemur um Robert, "den Partyhengst" Müller handelt, seinem ältesten und besten Freund, den er nicht mehr gesehen hatte, seit sein Onkel William ihn verbannte, weil er bei ihm fast einen Herzinfarkt ausgelöst hatte. Doch Julien ist von der Rückkehr seines alten Freundes so begeistert, dass er die Verbannung aufhebt. Flora und Maurice halten das für keine gute Idee.

Nun will ihm Julien gern vorführen, was in seinem Königreich so alles los ist, doch Robert ist weder von Horsts Faulenzerei noch von Teds Palmentraining beeindruckt oder vom Tanz der Lemuren zum Ghettoblaster begeistert. Erst als er den Beat ändert, ein paar Glühwürmchen in Gläser eingefangen und Knochenstaubextrakt verteilt hat, kommt die Tanzparty richtig in Schwung.

Doch damit nicht genug. Zusammen überreden sie Mort, eine Übermenge kleiner Früchte zu essen, was zur Folge hat, dass sie ihm beim Übergeben alle aus dem Mund schießen und die umherstehenden Lemuren umwerfen. Beim Springen auf dem Trampolin erweist sich, dass er federleicht durch die Luft schweben kann, weil er seine Knochen durch Vogelknochen austauschen ließ. Überhaupt erwähnt er ständig viele weitere Schönheitskorrekturen, die er an seinem Körper durchführen ließ.

Als Flora sich mit Maurice über Robert Müller unterhält, erzählt ihr dieser, dass Robert ihn mit Streichen fertigmachen wollte, um Julien ganz für sich allein zu haben. Kurz darauf wird er um Hilfe gebeten, denn die Lemuren sind inzwischen alle krank und leiden inzwischen an Partyerschöpfung, darunter auch Kinder. Eindringlich bitten Maurice und Flora ihren König, Robet Müller erneut zu verbannen, und Julien verspricht es ihnen.

Doch der erzählt Julien, er würde ihren gemeinsamen Traum wahr machen und den Club Mango eröffnen und macht sich mit ihm auf den Weg. Als Maurice und Flora Julien suchen, begegnen sie Kiki und erfahren, dass Robert Julien in Wirklichkeit hasst, weil er nach seiner Verbannung ohne ihn nicht mehr in die Clubs reinkam. Daraufhin setzte er alles in Bewegung, um wieder in der Partyszene sein zu können, wobei sogar Tiere verletzt wurden, und für Kiki war das das Zeichen, mit dem Partyfeiern aufzuhören. Seitdem wird Robert polizeilich gesucht. Außerdem hätte er gesagt, sich eines Tages rächen zu wollen.

Um Julien schnell zu finden, setzt Maurice Mort als Spürnase ein, der auch sofort Witterung aufnimmt und losrennt. Robert Müller hat Julien inzwischen in eine Höhle gelockt, wo er ihm einen Schlangenarzt vorstellt und erklärt, dass sein Gesicht in ganz Madagaskar gesucht würde und sie deshalb vorhätten, seins zu nehmen. Als Julien daraufhin fliehen will, schickt ihn Robert durch den Schuß eines Betäubungspfeils ins Land der Träume.

Schließlich findet sich Julien gefesselt auf einem Bett wieder. Die Schlange will gerade mit der Operation beginnen, da tauchen Maurice, Flora und Mort auf, und der kleine Lemur stürzt sich sofort auf Robert Müller, während Flora sich die Schlange vornimmt und Maurice Julien befreit. Mort hat Robert inwischen so lange bekämpft, dass all seine jahrelange Schönheitchirurgie im Eimer ist und er so alt aussieht, wie er wirklich ist.

Julien beschließt, den alten Partyfreund in Gestalt einer Puppe aufs Meer hinauszuschicken und sein Boot anzuzünden. Doch kurz danach will er schon wieder eine neue Party feiern. Maurice wundert sich, doch die Lemuren machen gern mit und auch Kiki schließt sich dem frohen Treiben an.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki