Fandom

Madagascar-Wiki

Mutanten-Mort (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mutanten-Mort
Mutanten-mort.jpg

Mort mal riesig

Episodennummer: 21
Staffel: 1
Originaltitel: Mort Unbound
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Nur ein Pieks
Nächste Episode: Marlenes Mitbewohnerin

Mutanten-Mort ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Durch Kowalskis Vergrößerungsstahler wird Mort zu einem Riesen, und weil King Julien ihn trotzdem nach Strich und Faden ausnutzt, wird er wütend und randaliert. Dank seiner nun gewaltigen Kräfte scheitern alle Bemühungen, ihn zu stoppen, bis Private schließlich auf die rettende Idee kommt.

HandlungBearbeiten

Kowalski hat einen Super-Strahler erfunden, und will damit einen leckeren Fisch vergrößern. Doch da Mort zwischen das Experiment kommt, wird stattdessen er vergrößert. Julien kommt gleich auf die Idee, mit Hilfe von Mort andere Zootiere zu berauben. Doch als Mort ihm Bananen besorgt, will er ihm keine abgeben. Daraufhin wird Mort unglaublich wütend. Nun können nur noch die Pinguine ihn stoppen, aber Mort zeigt auch keinen Respekt mehr vor ihnen. Mit seiner gewaltigen Kraft setzt er die sie und Julien außer Gefecht und will das Gegenmittel vernichten. Er wirft Private ins Pinguingehege zurück, wo dieser unbemerkt in den Vergrößerungsstrahl gerät und ebenfalls eine stattliche Größe annimmt.

Als die anderen Pinguine vergeblich versuchen, Mort das Gegenmittel zu verabreichen, während dieser nur sagt "Groß ist gut!" und stattdessen reichlich Prügel verteilt, sieht er sich plötzlich einem riesigen Private gegenüber, der ihn überzeugen kann, dass es besser ist, wenn er wieder ein kleiner Lemur wird. Kowalski erwähnt, dass er ein neues Gegenmittel herstellen will, um Private wieder zu einem kleinen, süßen Pinguin zurückzuschrumpfen. Doch Private bekommt die Folgen der Vergrößerung genau wie Mort zu spüren und sagt nun ebenfalls "Groß ist gut!".

Trivia Bearbeiten

  • Wie Mort total ausflippt und jeden fertig machen will, ist eine Parodie auf Der Unglaubliche Hulk wo der Hulk alles platt macht.
  • Es ist nicht geklärt, wie Private wieder auf normal Größe geschrumpft wurde.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki