Fandom

Madagascar-Wiki

Private

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Cute-Private-the-penguins-of-madagascar-13288493-640-480.jpg
Private
Tierart Pinguin
Spitzname "der Kleine"
Geschlecht männlich
Familie Nigel(Onkel), Skipper, Kowalski und Rico (Brüder)
Freunde Skipper, Kowalski, Rico, Marlene, Mason, Burt, Reißzahn, Nordwind, Alex, Marty, Gloria, Melman
Feinde Amarillo Kid, Dr. Seltsam, Savio, Rattenkönig, Dave, Officer X, Lars
orginale Stimme James Patrick Stuart
orginale Stimme in der Serie James Patrick Stuart
deutsche Stimme Smudo
deutsche Stimme in der Serie Björn Schalla
Private ist der kleinste und liebste von den Pinguinen. Im Gegensatz zu den anderen Pinguinen hält er nicht viel von Action und Gewalt. Er mag eher Sachen für Kinder, wie z.b. Kinderserien wie Die Mondeinhörner (er hat auch eine Mondeinhorn-Puppe davon), süße Tiere und kitschige Geschichten. Private ist sehr sensibel und mitfühlend und wenn er merkt das sich jemand anderes schlecht fühlt, tut er meist alles, damit sich das ändert (siehe Die Madagascar-Pinguine in vorweihnachtlicher Mission). Sein größter Held, wie er in einer Folge erwähnte, ist Kowalski.

Wie man in der Folge Schlaf, Vöglein, schlaf sehen kann, kann sich Private außerdem sehr für das klassische Theater begeistern und Sätze z. B. aus Shakespeares "Heinrich der IV." zitieren.

Sein Name ist eher ungewöhnlich. Er leitet sich aus dem Lateinischen ab, wo er "getrennt, für sich allein stehend" bedeutet und in sofern passend ist, als dass er noch dabei ist, sich richtig in die Gruppe zu integrieren. Im Englischen ist "Private" daneben auch ein militärischer Dienstgrad, der etwa dem Gefreiten in Deutschland entspricht.

Private hat im englischen Original einen britischen Akzent, vermutlich weil er an einem anderen Ort aufgewachsen ist als die anderen Pinguine.

StärkenBearbeiten

  • Gerechtigkeitsliebend und ausgleichend
  • Besitzt die Hyperknuddeligkeit
  • Ist Mitfühlend und sehr sozial

SchwächenBearbeiten

  • Manchmal überängstlich
  • Hin und wieder etwas naiv
  • Hat panische Angst vor Dachsen
  • Ekelt sich vor Kakerlaken

Charakter Bearbeiten

Private ist ein kleiner, süßer und freundlicher Pinguin. Er ist sehr naiv und gutmütig, wehalb er stets an das Gute in jedem glaubt. Zudem hat Private eine sehr kindliche Ader, die mehrmals hervortritt. Private ist auch sehr fantasievoll ,er lebt in seiner ganz eigenen Welt voll mit Ponys, Freundschaft, Blumen und Regenbögen. Er ist ein unverbesserlicher Optimist und versucht immer das Positive an einer Situation zu sehen, auch wenn ihm das meist einen Klaps auf den Hinterkopf (von einem der anderen Pinguine) einbringt. Allerdings kann sich das in bestimmten Situationen auch ganz schnell ändern (siehe Amarillo Kid). Auf Probleme reagiert Private meist mit Ängstlichkeit. Da er der Niedlichste im Team ist, verfügt er über die Gabe der "Hyperknuddeligkeit", welche Menschen und Tiere in Ohnmacht fallen lässt. Er entschloß sich aber, sie nie wieder einzusetzen, als sie von Skipper für seinen persönlichen Rachefeldzug missbraucht, und so dadurch jede Menge Schaden angerichtet wurde. Jedoch kann Private durchaus energisch werden, wenn es ihm zu bunt wird. Beispielsweise wenn er sieht, dass seine Freunde in Gefahr sind (siehe Mutanten-Mort) oder er der festen Meinung ist, dass etwas falsch wäre und nicht so bleiben darf (siehe Hyperknuddelig). Private ist ein herzensguter Pinguin, er würde niemals absichtlich jemandem schaden wollen. Und wenn er jemanden verletzt (meist unbewusst), fühlt er sich meist sofort sehr schuldig und versucht seinen Fehler wieder gut zu machen.

Private ist der Jüngste im Team der Pinguine und gerät deshalb auch meist als erster in Panik, wenn etwas nicht ganz planmäßig verläuft. Er ist zwar nicht der mutigste, hat aber ein tapferes Herz und ist jederzeit bereit, sich für andere zu opfern (siehe Nur ein Pieks) und stark zu sein, wenn es nötig ist (siehe Eine Schabe kommt selten allein).

AussehenBearbeiten

Private ist der kleinste und pummeligste der Pinguine. Er hat, wie die anderen Pinguine auch, einen weißen Bauch, orangene Füße und einen orangenen Schnabel, sowie blaue Augen. Ansonsten schielt er in Madagascar, danach weniger deutlich (Die Madagascar-Pinguine in vorweihnachtlicher Mission) bis nicht (oder nicht zu bemerkend) in der Serie.

Größter TraumBearbeiten

Wie man in der Folge Der Schatz des Goldenen Eichhörnchens erfährt, ist Privates größter Traum, auf ein Gelege Entenküken wie Eilein aufzupassen und sich um sie zu kümmern.

Aufgaben und FähigkeitenBearbeiten

Private hat seinen Platz in der Gruppe noch nicht gefunden, weshalb er quasi der „Pinguin für alles“ ist und auch als Testpinguin (Blitz und weg) fungiert. Er ist sozusagen noch in der Ausbildung. Dementsprechend ist er der unterste in der Hierarchie der Pinguine. Trotzdem kann er in Geheimnisvolle Nachbarn Skipper in einem Testkampf blind besiegen. In Madagascar soll er den Code des Schiffscomputers knacken, was ihm, mehr durch Glück als Verstand, auch gelingt. Bei der Ausbruchsvorbereitung soll er nur süß und knuddlig aussehen, als Ablenkung, genau wie in Madagascar 2, wo er sich bei der Übernahme der Fahrzeuge totstellen soll.

ZitateBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Einige nehmen an, dass Private eine Kopie von Tux, dem Pinguin-Maskottchen von Linux sei. Verstärkt wird die Annahme aufgrund der Tatsache, dass Private früher laut der Episode Amarillo Kid Mr. Tux hieß. Tätsächlich ist die Körperform sehr ähnlich.
  • In der Folge "Internet Superstar" bekommt Private von einem Menschen den Spitznamen Slippy, weil er beim Ausrutschen auf einem Skateboard beobachtet wurde.
  • In Lemmys Rückkehr ist er der einzige der den Weltraumtintenfisch nicht für böse hält.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki