Fandom

Madagascar-Wiki

Taubendreck (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Taubendreck
Taubendreckattacke.jpg

Frankie auf seinem Rachefeldzug

Episodennummer: 52
Staffel: 2
Originaltitel: In the Line of Doody
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Alligator-Alarm
Nächste Episode: Bitte nicht berühren

Taubendreck ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

Die Eröffnung eines neuen Streichelzoos droht an einer Taube zu scheitern, die ihren Dreck gern auf dem Anzug des Parkbehördenchefs fallen lassen würde, um sich für die strengen Anti-Tauben-Parkvorschriften zu rächen. Die Pinguine jagen sie mit Hilfe eines verbesserten Düsenrucksacks und schaffen es schließlich, dass der Vogel mit seinem eigenen Dreck konfrontiert wird.

HandlungBearbeiten

Der neue Streichelzoo für Kinder soll eingeweiht werden. Zu diesem feierlichen Anlass ist auch der Chef der Parkbehörde, Pervis McSlade, geladen, der ihn höchstpersönlich eröffnen soll. Als er am Pinguingehege vorbeikommt, tun sie so, als würden sie vor Hunger kaum laufen können. Daraufhin fordert der Parkbehördenchef von Alice, ihre Fischration auf 15 Fische pro Tag zu erhöhen.

Zum Dank wollen die Pinguine nun dafür sorgen, dass bei der Eröffnung alles glatt geht. Daran gibt es berechtigte Zweifel, denn in der Vergangenheit hat Skipper schon mal erlebt, wie bei einer solchen Zeremonie eine Taube ihr Geschäft auf dem Anzug des ehemaligen Parkbehörden-Chefs verrichten wollte. Damals konnte er es nicht verhindern, deshalb wurden die Anti-Tauben-Parkvorschriften erlassen. Diese Taube, Frankie, gibt es allerdings immer noch und auch dieses Mal versucht sie ihr Glück bei dem neuen Chef, den sie genauso haßt, doch zum Glück kann Skipper den ersten Versuch durch den Einsatz einer Schleuder verhindern.

Die Pinguine jagen Frankie nun, doch der kann fliegen und sie nicht. Kowalski stellt ihnen daraufhin einen verbesserten Düsenrucksack zur Verfügung, doch Frankie flieht in eine Gruppe von Tauben, die sehen wollen, wie er den Parkbehördenchef verschmutzt. Zum Glück kann Skipper die Tauben mit Brotkrumen ablenken. Frankie jedoch gelingt es in der Zwischenzeit, seine Blaubeerendreckattacke zu starten, aber Skipper schafft es gerade noch rechtzeitig, den Dreck abzufangen, bevor der Parkbehördenchef das Band durchschneidet, und landet damit im Gras. Die übrigen Pinguine bedauern ihn nun, aber er zieht einfach die "taubensichere" Weste mit dem Schmutz aus, die er vorher unbemerkt angezogen hatte. Sie feuern die Weste mit einer Kanone in die Luft, genau auf Frankie, der nun von seinem eigenen Dreck getroffen wird und jammert.

ZitateBearbeiten

  • Frankie (nachdem er getroffen wurde): "Oh manno, weiß einer von euch, wie man Blaubeeren aus dem Gefieder entfernt?"

Trivia Bearbeiten

Der Turbodüsenanzug erinnert an Optimus Prime aus Transformers 3.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki