Fandom

Madagascar-Wiki

Verliebt in einen Falken (Episode)

599Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Skipper verliebt.jpg

Skipper ist in Miss Kit-Kah verliebt

Episodennummer: 46
Staffel: 1
Originaltitel: The Falcon and the Snow Job
Länge: ca. 11 Min.
Vorherige Episode: Abgetaucht
Nächste Episode: Der Pinguin von
Seite 1

Verliebt in einen Falken ist eine Episode aus der Serie Die Pinguine aus Madagascar.

KurzfassungBearbeiten

King Julien wird von einem Falken entführt und alle verdächtigen Miss Kit-Kah, Skippers Freundin, in die er sich verliebt hat, als sie sich den Flügel gebrochen hatte. Wie sich herausstellt, ist der wahre Schurke ein anderer Falke, und nun entbrennt ein gefärhlicher Kampf, um Julien aus seinen Fängen zu befreien.

HandlungBearbeiten

Skipper verliebt sich in den Falken Miss Kit-Kah als diese sich den Flügel bricht. Aber eigentlich fressen Falken kleine Tiere wie Lemuren. Und als King Julien von einem Falken entführt wird, verdächtigen alle außer Skipper Miss Kit-Kah...

Sie klettern den Wolkenkratzer an Seilen hoch, auf dem sie Miss Kit-Kah vermuten, und finden dort oben tatsächlich King Julien, der zitternd im Nest sitzt. Schon kreist ein Falke um das Nest, und alle außer Skipper bekommen Angst. Doch plötzlich kämpfen zwei Falken über dem Nest und King Julien erklärt, der eine Falke hätte ihn entführt und das Kit-kah Julien beschützt.

Weil Miss Kit-Kah nicht kämpfen kann, nehmen die Pinguine den Kampf auf, doch zunächst haben sie keine Chance. Skipper lässt sich daraufhin von Rico ein Wurfseil geben und schießt es auf den Falken, wo es sich verhakt. Dadurch wird Skipper in die Höhe gerissen. In einem waghalsigen Manöver schwingt er sich auf den Raubvogel und kämpft so lange, bis dieser in ein Lüftungsrohr des Wolkenkratzers fliegt und verschwindet. Skipper gelingt es allerdings, noch vorher abzuspringen.

Als er zu den anderen zurückkehrt, bejubeln sie ihn. Skipper erklärt ihnen, dass sie nicht vorschnell über andere urteilen sollten. Miss Kit-Kah gesteht, dass sie im Leben bisher nur ein Eichhörnchen gefressen hat, und das stammte noch nicht mal aus dem Zoo. Sie würgt es hoch und zum Vorschein kommt ein alter Bekannter - Fred. Skipper meint daraufhin, sie sollten sich nach anderen Leuten umsehen.

ZitateBearbeiten

  • Fred (nachdem er ausgewürgt wurde): "Das war ein netter Flug, aber das Essen da drin ist echt übel !"
  • Kowalski zu Skipper: "Skipper ich glaube nicht das, dass so eine gute Idee ist". Skipper: "Ach und warum nicht Kowalski"? Kowalski : " Kit-Kah dürfte ich fragen was du üblicherweise so verspeist "? Kit-Kah: "Meistens kleinere Vögel (sie schaut zu Private, der sehr große Angst hat) und manchmal kleine pelzige Viecher, wieso "?

Fehler Bearbeiten

  • Kit-Kah hätte Fred eigentlich nicht lebend auswürgen können (er hätte ja verdaut sein müssen). Es sei denn Kit-Kah könnte ihre Verdaurung kontrollieren. Das ist bei Tieren (Menschen) nicht möglich.
  • Skipper schaut sich mit Kit-Kah die Arzt-Liebessendung an, obwohl er in Zombies im Zoo diese Sendung verachtet.
  • Als die Pinguine und Lemuren am Hochhaus hochklettern bekommt Rico einen Höhenkoller und würgt alls aus. Als Skipper ihn später befehlt einen Wurfanker hochzuwürgen hat er den immer noch im Magen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki